* = Anzeige / Affiliate-Link

KUNSTKURS-ONLINE.de Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design & Fotografieren
Die Website für Hobbykünstler und alle, die es werden wollen!

The Metal Sword - Schritt-für-Schritt

von Jan S.
Anzeige


Schritt 1: Mitte ausrechnen

Ihr messt von einem A3-Blatt die senkrechte Mitte aus (das Blatt liegt senkrecht vor Euch, nicht waagerecht), indem Ihr vom oberen Rand des Blattes die Mitte ausrechnet, einen senkrechten Strich bis ganz nach unten zieht. Am besten, Ihr benutzt ein großes Geodreieck, um die Linie genau senkrecht zu ziehen. Natürlich könnt Ihr auch an beiden Seiten (oben und unten) jeweils die Mitte abmessen und diese zwei Punkte dann verbinden. Anhand dieser Linie bestimmt Ihr dann, auf welcher Höhe die gesamte Zeichnung sein soll. Diese Linie aber bitte nur blass ziehen, damit Ihr sie später ganz einfach weg radieren könnt. Solltet Ihr dennoch zu fest aufgedrückt haben, radiert Ihr einfach leicht drüber, sodass sie nur noch leicht blass erscheint. Die Blattgröße könnt Ihr natürlich selbst wählen.

Mittellinien zeichnen
Mittellinie zeichnen

Schritt 2: Auge zeichnen

Jetzt kommt das Auge dran. Etwa 14,05cm vom unteren Rand aus zieht Ihr ein waagerechte Linie. So ergibt sich ein Mittelpunkt, der im Normalfall im unteren Bereich des Blattes und mittig liegen sollte.

Auge zeichnen
Position des Auges definieren

Die runde Form des (abstrakten) Auges bekommt Ihr ganz einfach mit einem Zirkel hin. Oder Ihr macht es so wie ich und benutzt das Hilfsmittel, dass ich vorhin nur kurz ansprach und noch nicht erklärte, worum es sich dabei handelt. Es ist eine CD oder DVD, die Ihr benutzen könnt. Ihr benutzt bitte eine normale CD oder DVD, z.B. eine Mini-CD hat einen Durchmesser von nur 8cm, diese könntet Ihr nicht verwenden. Eine normale CD oder DVD hat 12cm Durchmesser. Ihr müsst aber auf jeden Fall beachten, dass es eine alte CD oder DVD ist, worauf entweder Medien, Dokumente... sind, die Ihr nicht mehr braucht. Oder die CD oder DVD ist zerkratzt und somit für eine Wiedergabe im DVD- oder CD-Player nicht mehr brauchbar. Solche sind ideal zum zeichnen!
Zeichnet Ihr jedoch auf ein größeres Format des Blattes, z.B. A2, A1 oder A0, müsst Ihr Euch andere Hilfsmittel suchen, meinetwegen eine alte Schallplatte oder eine große runde Schüssel.
Zeichnet Ihr die Zeichnung in einem kleineren Maßstab, z.B. auf ein A4-Blatt, nehmt eine (schon oben erwähnte) Mini-CD.

Schritt 2.1: Umriss des Auges zeichnen

Ihr legt die CD/DVD so aufs Blatt, dass das Kreuz der waagerechten und senkrechten Linie etwa im Mittelpunkt des Loches der CD (wodurch man seinen Finger steckt, damit man die CD/DVD richtig greifen kann) liegt. Ihr haltet es richtig fest und umrandet die CD. Schon habt Ihr den Umriss des Auges.

Auge zeichnen
CD als Hilfsmittel zum Zeichnen verwenden

Schritt 2.2: Pupille und Iris

Das menschliche Auge besitzt unter anderem Pupille und Iris. Der schwarze Teil, der es uns ermöglicht, bei Dunkelheit besser sehen zu können, ist die Pupille. Sie ist die Öffnung in der Iris, durch die das Licht ins Innere des Auges fallen kann.
Die Iris reguliert den Lichteinfall (also, wie weit sich die Pupille öffnet) in das Auge und ist der bunte Teil, rundum der Pupille. Die Farbe der Iris ist bei vielen Menschen unterschiedlich.
Bei meiner Zeichnung besteht das Auge im Grunde genommen nur aus Iris und Pupille. Da ich schwarz-weiß zeichne, ist die Pupille dunkler als die Iris.

Schritt 2.2.1: Pupille

Ihr klebt das gesamte Blatt auf eine Fensterscheibe, legt die CD/DVD darunter und presst sie fest.
Die CD/DVD hat noch eine Fläche rundum das Loch, wodurch man seinen Finger steckt, der durchsichtig ist. Während Ihr die CD/DVD festhaltet, paust Ihr diese Fläche durch. Aber nicht den Rand, der an das Loch angrenzt, sondern den Rand der Fläche, der an den undurchsichtigen Teil der CD/DVD angrenzt.

am Fenster durchpausen
Durchpausen am Fenster

Nehmt das Blatt wieder vom Fenster. Die Klebestreifen könnt Ihr einfach entfernen, ohne ärgerliche Rissspuren, indem Ihr sie vorher vorsichtig mit einem Föhn erhitzt. So wird der Kleber der Streifen weich und Ihr könnt sie einfacher entfernen.
Ihr werdet die Pupille nicht exakt rund bekommen, das ist für den Anfang auch nicht schlimm, wenn Ihr später die Iris mit Farbe ausfüllt und die Pupille noch nachzeichnet und dabei evtl. auch noch ein wenig mehr aufdrückt, fällt es kaum noch auf. Andere Künstler heutiger und damaliger Zeit haben Augen viereckig gezeichnet oder sonstige Dinge in völlig unterschiedlichen Farben und Formen aufs Blatt gebracht. „Als Künstler darf man auch ein wenig spinnen!“, sagt mir meine Lehrerin immer.
Die Pupille wird kräftig mit Farbe ausgefüllt. Ich mache es immer im Kreuzmuster. Hierbei wird die Pupille mit lauter Längsstreifen ausgefüllt. Danach mit Querstreifen. Das macht man solange, bis die Pupille richtig dunkel, bis tiefschwarz ist.

Pupille zeichnen
Pupille gezeichnet

Schritt 2.2.2: Iris

Die Iris ist, wie schon gesagt, der Teil rundum die Pupille, der den Lichteinfall in die Pupille steuert. Sie wird mit schnellen Strichen ausgefüllt, welche eng beieinander liegen. Anfangs könnt Ihr kurze Striche (von der Pupille weg) ziehen, diese dienen als Orientierung, damit die Striche der Iris später schön rundherum angeordnet sind und sich nicht gegenseitig überkreuzen. Die senkrechte und waagerechte Linie vom Anfang dient nun ebenfalls zur Orientierung für die Anordnung der Striche für die Iris.

Das Auge - Schritt-für-Schritt zeichnen         Das Auge - Schritt-für-Schritt zeichnen
Das Auge - Schritt-für-Schritt zeichnen         Das Auge - Schritt-für-Schritt zeichnen
Das Auge - Schritt-für-Schritt zeichnen

Beim Ziehen der Striche der Iris sollte nun darauf geachtet werden, dass man sie von außen nach innen zieht. Würde man sie von inne nach außen ziehen, kann es passieren, dass man „übers Ziel hinausschießt“ und die Striche bis über das gesamte Auge (also bis außerhalb des Auges) gehen.
Da die Striche doch etwas über den Rand des Auges ragen, sollte man, ist man mit dem Ausfüllen der Iris fertig, die gesamte Iris (das gesamte Auge) noch einmal fest umranden. Wenn dann immer noch Striche überragen, könnt Ihr sie vorsichtig weg radieren.

Umrandung der Iris      Umrandung der Iris
Umrandung der Iris

weiter... Schritt 3....


Anzeige


Anzeigen


Sitemap - Impressum - Datenschutz - Über - Linkverzeichnis
Kunstkurs-Online.de - Malen, Zeichnen, Airbrush, Grafik, Design und Fotografieren lernen | 2006 - 2021
Anzeigen